Dr. Andreas Leupold LL. M. (UT)
Leupold Legal
Deutsch
English
Dr. Andreas Leupold LL. M. (UT)
Rechtsanwalt | Wirtschaftsmediator
Handelsblatt Auszeichnung 2017
Best Lawyers® International 2018
Corporate LiveWire
3D Printing Sector - Law Firm of the Year in Germany
Google+

Softwarepflegeverträge

Jede Softwareeinführung ist vor allem … ein Projekt! Deshalb stehen bei der Beratung an allererster Stelle eine Reihe vorsorglicher Schritte, mit denen die häufigsten Fehler und Fallen von vorneherein vermieden werden. In dieser Phase geht es sowohl um die grundsätzliche Vorgehensweise und die Reihenfolge der Abwicklung des Vorhabens als auch die Kommunikationsqualität. Obwohl die Paragraphen nicht ausschlaggebend für den Projekterfolg sind, hat doch jede Entscheidung juristische Konsequenzen, die erkannt und getragen werden müssen.

Nur wenn Projektsteuerung und Vertragsgestaltung ineinander greifen, entstehen Verträge, die den individuellen Interessen und Anforderungen auch tatsächlich gerecht werden. Konkrete Ziele und Anforderungen, technische Rahmenbedingungen sowie die Risiken und Chancen des Vorhabens werden in adäquate Klauseln übersetzt. Solche Verträge sind ein Drehbuch für die ganze Projektstory, in dem die Aufgaben, Rollen und Risiken eindeutig verteilt sind. Das verschafft nicht nur die nötige Rechtssicherheit, sondern erleichtert die tägliche Projektarbeit der Vertragspartner.

Nach dieser Maßgabe unterstütze ich Sie bei der Einführung neuer Softwarelösungen und IT-Systeme, wie zum Beispiel
  • ERP- und Warenwirtschaftssysteme
  • Redaktions- und Newsroom-Systeme
  • (Multikanal)-Redaktionssysteme
TOP